Sie sind hier:  Startseite

Gemeinde Lengenwang im Allgäu

Herzlich willkommen in Lengenwang !

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Gäste,

ich begrüße Sie recht herzlich auf unserer Website.

Josef Keller, 1. Bürgermeister

Unsere aus 14 Ortsteilen bestehende Gemeinde liegt wunderschön eingebettet im Voralpenland auf 810 m.ü.M. Sie war bis 1879 Teil des Landkreises Füssen, daraufhin bis 1972 die südlichste Gemeinde des ehemaligen Landkreises Marktoberdorf. Sie bildet nun mit weiteren fünf Gemeinden die Verwaltungsgemeinschaft Seeg mitten im Landkreis Ostallgäu „wo auf den Bergen Schlösser wachsen“.

Mittlerweile zählt unsere Gemeinde fast 1400 Einwohner. Die Gemeinde ist geprägt von einer intakten Landwirtschaft in einer wunderschönen Landschaft.
Daneben finden Sie eine sehr gute Infrastruktur, die vom Arzt, Tierarzt über Bank, Lebensmittelgeschäften, Handwerksbetrieben, Gasthaus, bis Bäckerei mit Tagescafe usw. reicht.
Sehr stolz sind wir auf unsere innovativen Wirtschaftsbetriebe, die mit ihren high-tech Produkten auf der ganzen Welt bekannt sind und die zahlreiche Arbeitsplätze bieten.

Rührige Vereine und Organisationen fördern und unterstützen die dörfliche Gemeinschaft, machen unsere Gemeinde Lengenwang weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt und als Wohnort und Ferienort lebens- und liebenswert.

Seit 2011 findet die "Bethlehemer Dorfweihnacht" statt, ein ganz besonderes Ereignis. Der Name stammt vom Weiler Bethlehem, einem Ortsteil von Lengenwang. Pfarrer Linder und Pfarrer Ried eröffnen die Bethlehemer Dorfweihnacht, die vielmehr als ein Weihnachtsmarkt ist. Der Markt findet anschließend vor dem Pfarrheim in Ortsmitte statt, und zwar jeweils am 2. Adventswochenende von Freitag bis Sonntag. Alle Vereine beteiligen sich am Weihnachtsmarkt, die Aussteller, die bevorzugt aus der Gemeinde kommen, bieten Handwerkliches und Kulinarisches an.

Besonders hervorheben möchte ich die Familien- und Kinderfreundlichkeit in unserem Ort. Bereits in der Kindertagesstätte werden unsere Kinder von einem engagierten Team auf die Schulzeit vorbereitet.
Durch einen Umbau des Kindergartens wurde die Möglichkeit der qualifizierten Kleinkindbetreuung für Kinder von ein bis drei Jahre geschaffen und somit konnte die Kinderkrippe mit der „Wichtelgruppe“ im November 2013 starten.
Unsere neu erbaute Grundschule entspricht höchsten Anforderungen. Die Schüler werden in einer einzigartigen Umgebung von einer motivierten Lehrerschaft auf die anschließenden Schulen hingeführt.

Ein besonderer Augenmerk wird auf unsere Senioren und Menschen mit Einschränkungen gelegt. Zahlreiche Organisationen und Vereine fördern das Zusammenleben von Jung und Alt.
Bei öffentlichen Bauten und Straßen wird viel Wert auf Barrierefreiheit gelegt.

Durch unsere Lage, direkt vor den Alpen, bietet sich Lengenwang zudem als Urlaubsort geradezu an. Zahlreiche private Vermieter und Bauerhöfe bieten ihren Gästen einladende Unterkünfte. Die Gemeinde setzt auf einen sanften Naturtourismus.
Familienfreundliche Rad- und Wanderwege führen durch eine intakte Naturlandschaft. Beste Erholung wird garantiert.Im Mai 2013 wurden die Kleeblattwege eröffnet. Vier Themenwege mit Erlebnisstationen und Informationstafeln an exponierten Stellen führen in Form eines Kleeblattes um Lengenwang, Start und Ziel ist jeweils der restaurierte Bahnhof.
Zudem liegen die landschaftlichen und kulturellen „Leckerbissen“ der Region direkt vor der Haustür (z.B. Schloss Neuschwanstein im Königswinkel).
Die verkehrstechnische Anbindung durch die Nähe zur Autobahn A 7 und durch die direkte Bahnverbindung (München/Augsburg – Füssen) ist ideal.
Planen Sie die Anreise mit dem PKW, geht es hier zum Routenplaner, die Bahnverbindung nach Lengenwang ersehen Sie hier DB.

Besuchen Sie uns in Lengenwang - Es lohnt sich.

Ihr
Josef Keller, 1. Bürgermeister